Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Anamnesebogen

1 Definition

Ein Anamnesebogen ist ein als gedrucktes oder digitales Formular vorliegender Dokumentationsbogen zur systematischen Erfassung der gesundheitlichen Vorgeschichte (Anamnese) eines Patienten.

2 Inhalte

Anamnesebögen können inhaltlich und formal sehr unterschiedlich aufgebaut sein. Insbesondere die Inhalte der speziellen Anamnese sind stark abhängig vom jeweiligen Fachgebiet.

3 Anwendung

Der Anamnesebogen kann entweder vom Arzt im Rahmen einer Befragung oder vom Patienten selbst ausgefült werden. Wenn der Patient den Bogen ohne begleitende Hilfe selbst ausfüllt, besteht jedoch die Gefahr von Mißverständnissen oder Auslassungen.

Tags:

Fachgebiete: Allgemeinmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (2.6 ø)
Teilen

47.546 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: