Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Alpha-Helix

Synonym: α-Helix
Englisch: alpha-helix

1 Definition

Eine Alpha-Helix ist die spiralförmige Sekundärstruktur eines Polypeptids bzw. Proteins, welche durch Wasserstoffbrückenbindungen zusammen gehalten wird.

siehe auch: Proteinstruktur

2 Hintergrund

Polypeptide können mehrere helikale Konformationen ausbilden. Nur die Alpha-Helix besitzt jedoch starke, stabilisierende Wasserstoffbrückenbindungen, die zwischen der 1. und 4. Peptidbindung ausgebildet werden. Sie kann rechts- oder linksgängig sein, wobei sich beide Formen wie Enantiomere zueinander verhalten. Die rechtsgängige Alpha-Helix dreht aufwärts gegen den Uhrzeigersinn. Sie vollzieht in 3.6-Aminosäure-Einheiten eine Windung.

Bestimmte Aminosäuren stören die Ausbildung der Alpha-Helix-Struktur. Hierbei ist besonders das heterozyklische Prolin zu erwähnen, dessen Einbau in eine Aminosäuren-Sequenz zum Abknicken der Peptid-Kette führt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (3.78 ø)
Teilen

20.359 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Sprache:
DocCheck folgen: