Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Orientbeule

(Weitergeleitet von Aleppo-Beule)

Synonym: Aleppo-Beule
Englisch: oriental boil/sore, Aleppo boil

1 Definition

Eine Orientbeule oder Aleppo-Beule bezeichnet im heutigen medizinischen Sprachgebrauch die typische Läsion der kutanen Leishmaniose der Alten Welt (Europa, Afrika, Asien).

2 Hintergrund

Orientbeule, Aleppo-Beule und weitere vergleichbare Bezeichnungen (Biskrah-, Jericho-, Bagdad-, Nil-, Delhi-, Pandschab-Beule, Sahara- sowie Taschkent-Geschwür oder auch "Geißel des Orients") sind archaische medizinische Begriffe, die mehrheitlich von im "Orient" tätigen (meist britischen) Ärzten oder auch Reisenden des 18. und 19. Jahrhundert geprägt wurden. Erst Anfang des 20. Jahrhunderts wurde der Name "Leishmaniose" eingeführt und das genauere Verständnis über die Krankheit konnte Mitte des 20. Jahrhunderts vervollständigt werden. Dabei bezeichnete "Orient" im Deutschen meist den heutigen Nahen Osten und die nähergelegenen Gebiete des Mittleren Ostens (inkl. des Osmanischen Reiches bis Afghanistan), im Englischen sind noch Vorderindien, Hinterindien, China und Japan eingeschlossen.

Vor allem "Orientbeule" und "Aleppo-Beule" haben sich im heutigen (auch medizinischen) Sprachgebrauch erhalten. Die kutane Erkrankung der Alten Welt ist seit dem Altertum z.B. durch assyrische Schrifttafeln belegt.

3 Symptome

Die als typisch erachteten morphologischen Merkmale bilden sich nur im Rahmen einer Infektion mit Leishmania major und Leishmania tropica aus. Die schmerzlosen Läsionen sind feucht, stark entzündet, ulzeriert und haben einen erhöhten Rand (Leishmania major) bzw. sind trocken, hyperkeratotisch und haben einen verdickten Rand (Leishmania tropica).

4 Trivia

Eine gern zitierte Beschreibung einer feuchten Orientbeule ist im ersten Kapitel der Reiseerzählung "Von Bagdad nach Stambul" von Karl May aus dem Jahr 1892 auffindbar.

Tags:

Fachgebiete: Medizingeschichte

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

1.457 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: