Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Akzessorische Niere

1 Definition

Eine akzessorische Niere beschreibt eine seltene Fehlbildung, bei der es zur Ausbildung einer zusätzlichen Niere neben der Hauptniere kommt. Sie ist in der Regel nur eingeschränkt funktionstüchtig.

siehe auch: Doppelniere

2 Klinik

Meist fällt die akzessorische Niere als Zufallsbefund in der Sonografie auf und ist ohne Krankheitswert. Es kann jedoch eine erhöhte Anfälligkeit für Harnwegsinfekte bestehen.

3 Therapie

In der Regel muss eine akzessorische Niere nicht behandelt werden. Wird sie zur Ursache von Beschwerden (Infekte, Urolithiasis, Hydronephrose), kommt eine Entfernung des überzähligen Organs in Frage.

Tags:

Fachgebiete: Urologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)
Teilen

67 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: