Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Laryngitis acuta

(Weitergeleitet von Akute Kehlkopfentzündung)

Synonym: akute Kehlkopfentzündung
Englisch: acute laryngitis

1 Definition

Unter der Laryngitis acuta versteht man die akute Entzündung des Kehlkopfes.

2 Ätiopathogenese

Eine Laryngitis acuta kann entweder nach ausgeprägter Belastung der Stimme in trockenen, verrauchten Räumen auftreten oder entwickelt sich durch die Deszension einer katarrhalischen Entzündung des oberen Respirationstrakts.

3 Klinik

Die betroffenen Patienten klagen über Heiserkeit bis hin zur Aphonie sowie über einen Reizhusten. Weiterhin besteht ein Trockenheitsgefühl im Hals sowie Schmerzen, wenn die Entzündung stärker ausgeprägt ist.

4 Diagnostik

Bei der Laryngoskopie zeigt sich eine gleichmäßige Rötung und Auflockerung der Stimmlippen, die häufig auch mit zähem Schleim oder Fibrin bedeckt sind. Es liegt normalerweise keine Einschränkung der Stimmlippenbeweglichkeit vor.

5 Differenzialdiagnose

Wenn nur eine Stimmlippe gerötet ist, sollte an ein Stimmlippenkarzinom oder an eine Tuberkulose gedacht werden.

6 Therapie

Bei einer Laryngitis acuta sollte die Stimme geschont und nicht geraucht werden. Warme Getränke sowie das Tragen eines Schales können die Beschwerden mildern.

Eine Inhalation mit Kamille oder Salbei wird als angenehm empfunden. Wenn die Stimmlippen ödematös sind, führt die Inhalation eines Kortisonsprays zur Abschwellung.

Ein Antibiotikum sollte bei eitriger Entzündung verordnet werden.

7 Folge

Als Folge einer Laryngitis acuta ist eine Entzündung des Musculus vocalis möglich, welche zu einem unzureichenden Verschluss der Stimmlippen führen kann.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

11 Wertungen (4 ø)
Teilen

35.274 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: