Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Akrosyndaktylie

Englisch: acrosyndactylism

Definition

Als Akrosyndaktylie bezeichnet man eine Verwachsung der kutanen und/oder ossären Anteile der Finger- oder Zehenendglieder mit vorhandener Trennung der proximalen Anteile.

Ätiologie, Diagnostik und Therapie- siehe Syndaktylie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (4.67 ø)
Teilen

3.104 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: