Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Agyrie

von altgriechisch: γύρος ("gýros") - Biegung, Windung

Definition

Als Agyrie bezeichnet man eine fehlende Gyrierung der Hirnrinde, wie sie z.B. bei Fehlbildungen wie dem Miller-Dieker-Syndrom verkommen kann.

siehe auch: Pachygyrie, Mikrogyrie, Makrogyrie

Tags: , ,

Fachgebiete: Neurologie, Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)
Teilen

2.275 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: