Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Afferenz

von lateinisch: afferre - hintragen
Englisch: afferent nerve fiber, afference

Definition

Als Afferenzen bezeichnet man alle Zuflüsse von Information (neuronale Afferenzen) oder Material (afferente Blutgefäße) zu einer definierten Struktur.

Im engeren Sinne werden die Erregungen, die aus der Peripherie dem Zentralnervensystem zugeleitet werden, als Afferenzen bezeichnet.

Das Gegenteil einer Afferenz ist eine Efferenz.

Tags:

Fachgebiete: Anatomie, Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (3.41 ø)
Teilen

107.562 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: