Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Ether

(Weitergeleitet von Aether)

Synonyme: Aether, Äther, Alkoxyalkane

1 Definition

Als Ether bezeichnet man Verbindungen in der organischen Chemie, bei denen zwei Kohlenstoffreste (Organylreste) über ein zentrales Sauerstoffatom verbunden sind.

Allgemeine Form: R1 – O – R2

Im umgangssprachlichen Gebrauch wird der Diethylether (Narkoseäther) als "Äther" bezeichnet.

2 Struktur

Ether können geradkettig, verzweigt oder zyklisch sein. Beispiele für geradkettige Ether sind Dimethylether oder Diethylether, als zyklische Ether lassen sich Tetrahydrofuran, Oxacyclohexan oder 1,4-Dioxan benennen.

3 Eigenschaften

4 Bildungsreaktion

Generell erfolgt durch eine Kondensation aus zwei Alkoholen, die katalysiert unter Wasserabspaltung miteinander reagieren.

  • R1-OH + HO-R2 → R1-O-R2 + H2O

Spezielle Reaktionen zur Bildung von Ethern sind:

  • William-Ether-Synthese: Es findet ein Austausch nach dem Sn2-Mechanismus statt, der mit einer darüber Bildung eines Ethers einhergeht.
    • Halogenalkan + Alkoholat-Kation → Ether + Kation-Halogen
  • Meerwein-Reaktion: Schwefelsäuren-katalysiert, Deprotonierung und anschließend ein nucleophiler Angriff
    • Alkohol1 + Alkohol2 → [Schwefelsäure] → Ether + H2O

5 Anwendungen

Fachgebiete: Biochemie, Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.29 ø)
Teilen

11.001 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: