Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Adaktylie

von griechisch: dactylos - Finger
Englisch: adactyly, adactylism, adactylia

1 Definition

Als Adaktylie bezeichnet man das angeborene Fehlen aller Finger oder Zehen.

2 Vorkommen

Adaktylie tritt vereinzelt, meist unilateral im Rahmen von Reduktionsdefekten der Extremitäten auf. Einige Formen kommen im Rahmen umfassender Fehlbildungen vor, z.B. beim Aglossie-Adaktylie-Syndrom.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)
Teilen

4.455 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: