Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

Sauer

(Weitergeleitet von Acid)

Synonyme: acidus, azid
Englisch: acidic, sour

1 Definition

1.1 Chemie

Als sauer bezeichnet man die Eigenschaft einer chemischen Verbindung, Protonen (H+-Ionen) abzugeben. Je besser eine Säure dazu in der Lage ist, desto stärker ist nach Brönsted ihre Azidität. Im Gegensatz dazu, ist nach Brönstedt eine Base um so stärker, je besser sie in der Lage ist, Protonen aufzunehmen. Eine Lösung, in der viele H+-Ionen in Lösung gegangen sind, also von ihrem Substrat abgegeben wurden, hat also einen "sauren" Charakter.

Die Einheit, in der sich der saure Charakter einer Lösung differenzieren lässt, ist der pH-Wert. Je kleiner der pH-Wert ist, desto mehr H+-Ionen sind in Lösung gegangen, und desto saurer ist die Lösung. Bis zu einem pH-Wert von 7 nennt man den Zustand einer Lösung "sauer". Ein pH-Wert von 7 wird als "neutral" bezeichnet, und von 7-14 ist der pH-Wert einer Lösung "basisch".

1.2 Physiologie

Sauer ist eine Geschmackswahrnehmung. Der saure Geschmack von beispielsweise Essig hat ebenfalls mit der Anwesenheit von Wasserstoffionen an den Rezeptoren der Geschmacksknospen zu tun.

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (2 ø)
Teilen

16.522 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: