Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

Akantholyse

(Weitergeleitet von Acantholysis)

Synonyme: Akanthokeratolyse, Acantholysis
Englisch: acantholysis

Definition

Als Akantholyse bezeichnet man eine Lösung des Zellverbundes der Keratinozyten im Stratum spinosum der Epidermis. Sie entsteht durch den Funktionsverlust der Desmosomen und führt makroskopisch zur Blasenbildung. Die Akantholyse kommt beispielsweise im Rahmen des Pemphigus vulgaris, Impetigo contagiosa oder beim Staphylococcal scalded skin syndrome vor.

siehe auch: Zellkontakt

Fachgebiete: Dermatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

15 Wertungen (4.33 ø)
Teilen

32.386 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: