Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Absaugpumpe

Synonyme: Absauggerät, Absaugeinheit
Englisch: suction pump

1 Definition

Unter einer Absaugpumpe versteht man ein Medizinprodukt, das durch einen Kompressor Unterdruck erzeugt und hauptsächlich dafür verwendet wird, Luft oder Körperflüssigkeiten über einen sterilen Absaugkatheter abzusaugen.

Die Absaugpumpe wird in Praxen, Krankenhäusern und vom Rettungsdienst verwendet.

2 Aufbau

Die Absaugpumpe besteht grob gesehen aus einer Pumpeinheit (Motor mit Vakuumregler), einem Sammelbehälter (Sekretbehälter), einer Katheterhalterung und dem Verbindungsschlauch inkl. "Ansaugstutzen" (Mehrzweckventil). Die Pumpe kann mobil verwendet werden (z.B. im Freien) oder in einem RTW an einer passenden Wandhalterung hängen (inkl. Ladefunktion).

Beim Neugeborenen und Säuglingen dürfen im Notfall nur "Oro-Sauger" verwendet werden.

3 Anwendung

Die Absaugpumpe hat mehrere Verwendungszwecke, u.a.:

4 Funktionsüberprüfung

Die Absaugpumpe muss regelmäßig auf vollständige Funktionstüchtigkeit überprüft werden. Im Rettungsdienst erfolgt dies vor jedem Dienstantritt (somit mind. zwei Mal innerhalb von 24 Stunden) und läuft wie folgt ab:

  • optische Kontrolle auf Vollständigkeit
  • Akkukontrolle
  • Kontrolle aller Absaugkatheter (Vollständigkeit, Ablaufdatum)
  • Dichtheitsprobe (bei mehreren Vakuumstufen)

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2.5 ø)
Teilen

1.444 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: