Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

ATS-Skala

(Weitergeleitet von ATS scale)

nach der American Thoracic Society
Englisch: ATS scale

1 Definition

Die ATS-Skala ist eine auf Symptomen basierende Einteilung, die der Bewertung einer Dyspnoe dient. Sie wurde von der American Thoracic Society definiert.

2 Gliederung

Die ATS-Skala unterteilt die Dyspnoe je nach Symptomatik und Ausprägungsgrad verschiedener Merkmale in fünf Grade (0 bis 4):

  • Grad 0: Keine Dyspnoe. Keine Atemnot - außer bei deutlicher körperlicher Anstrengung.
  • Grad 1: Milde Dyspnoe. Kurzatmigkeit bei raschem Gehen oder leichtem Anstieg.
  • Grad 2: Mäßige Dyspnoe. Kurzatmigkeit bei normalem Gehen in der Ebene, Pausen zum Atemholen auch bei eigenem Tempo.
  • Grad 3: Schwere Dyspnoe. Pausen beim Gehen nach einigen Minuten oder nach etwa 100 Metern im Schritttempo.
  • Grad 4: Sehr schwere Dyspnoe. Zu kurzatmig, um das Haus zu verlassen. Luftnot beim Reden und/oder beim Anziehen.

Tags:

Fachgebiete: Pneumologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4 ø)
Teilen

20.293 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: