Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

ATPase

Synonym: Adenosintriphosphatase

1 Definition

ATPasen sind eine Klasse von Enzymen, die unter Freisetzung von Energie Adenosintriphosphat (ATP) in Adenosindiphosphat (ADP) und Phosphat spalten. Bei der Reaktion handelt es sich um eine Hydrolyse. Die hierbei freiwerdende Energie kann für andere Prozesse genutzt werden.

2 Hintergrund

ATPasen sind in viele biologische Vorgänge involviert, bei denen Energie benötigt wird. Ein Beispiel ist der Transport von Ionen durch Zellmembranen gegen ein Konzentrationsgefälle. Er wird von transmembranären bzw. membranständigen ATPasen vermittelt.

3 Einteilung

ATPasen können nach funktionellen und strukturellen Gesichtspunkten weiter unterteilt werden, unter anderem in:

  • F-ATPasen
  • V-ATPasen
  • P-ATPasen

Tags: ,

Fachgebiete: Biologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.5 ø)
Teilen

18.024 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: