Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

Aldosteron-Renin-Quotient

(Weitergeleitet von ARQ)

Abkürzung: ARQ

1 Definition

Als Aldosteron-Renin-Quotienten, kurz ARQ, bezeichnet man den Quotienten aus den morgendlichen Serumkonzentrationen von Aldosteron und Renin.

2 Hintergrund

Der Aldosteron-Renin-Quotient dient als Screening für einen primären Hyperaldosteronismus (PHA, Conn-Syndrom), der laborchemisch durch eine Erhöhung des Aldosteronspiegels und eine Suppression des Reninspiegels gekennzeichnet ist. Überschreitet er den groben Richtwert von 50 [ng/l Aldosteron]/[ng/l Renin], ist das Vorliegen eines PHA wahrscheinlich und sollte mittels NaCl-Belastungstest bestätigt werden.

3 Literatur

  • Seifarth C, Trenkel S, Schobel H, Hahn EG, Hensen J: Influence of antihypertensive medication on aldosterone and renin concentration in the differential diagnosis of essential hypertension and primary aldosteronism. Clin Endocrinol (Oxf) 2002; 57: 457–465.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.67 ø)
Teilen

28.561 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: