Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

APS Typ 3

Englisch: Autoimmune pluriglandular syndrome type 3

1 Definition

Das APS Typ 3 ist eine seltenere Variante einer autoimmun bedingten pluriglandulären Insuffizienz.

ICD-10-Code: E31.0

2 Komponenten

3 Pathogenese

Die Pathogenese der APS Typ 3 ist bislang unbekannt. Offensichtlich liegt eine Störung in der Immuntoleranz vor.

4 Literatur

  1. Eisenbarth GS, Gottlieb PA. Autoimmune polyendocrine syndromes. N Engl J Med. 2004 May 13;350(20):2068-79. PMID 15141045.
  2. Jaume JC. Endocrine Autoimmunity. In: Gardner DG, Shoback, D. Greenspan's Basic & Clinical Endocrinology. McGraw-Hill, New York, Chicago, San Francisco, 8. Auflage 2007

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (4.71 ø)
Teilen

3.051 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: