Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Durchschnittsblutzucker

(Weitergeleitet von ADAG-Wert)

Synonyme: Durchschnittsglukose, durchschnittlicher Blutzuckerwert, ADAG-Wert
Englisch: average blood glucose, HbA1c derived average glucose

1 Definition

Die Durchschnittsblutzucker ist ein Laborwert zur Stoffwechselkontrolle von Diabetikern, der den über einen längeren Beobachtungszeitraum vorherrschenden durchschnittlichen Blutzuckerwert repräsentiert.

2 Hintergrund

In klinischen Studien (ADAG-Studie) konnte eine enge Korrelation zwischen dem HbA1c-Wert und dem aus einzelnen Blutzuckermessungen abgeleiteten Durchschnittsblutzucker nachgewiesen werden. So sollen dem Patienten statt der HbA1c-Werte künftig die einfacher fassbaren Durchschnittsblutzuckerwerte kommunizert werden.

HbA1c [%] Durchschnittsblutzucker [mg/dl]
5 97
6 126
7 156
8 182
9 211
10 239

Hierbei besteht die wichtige präanalytische Einschränkung, dass der Patient eine normale durchschnittliche Erythrozytenlebensdauer haben muss (siehe Hauptartikel Glykiertes Hämoglobin).

3 Berechnung

Ausgehend von der von Nathan et al. empirisch ermittelten Korrelation lässt sich der Durchschnittsblutzucker aus dem HbA1c näherungsweise berechnen.

4 Quelle

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (4 ø)
Teilen

17.469 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: