Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

ABVD-Schema

Englisch: ABVD scheme

1 Definition

Das ABVD-Schema ist eine besondere Form der Polychemotherapie, die eine Kombination von vier verschiedenen Chemotherapeutika verwendet und in vier Doppelzyklen intravenös verabreicht wird.

2 Zusammensetzung

Das ABVD-Schema verwendet vier unterschiedliche Zytostatika, die unterschiedliche Wirkmechanismen aufweisen:

Zytostatikum Dosierung Applikation Zyklus
Adriamycin (Doxorubicin) 25 mg/m2 i.v. Tag 1 + 15
Bleomycin 10 mg/m2 i.v. Tag 1 + 15
Vinblastin 6 mg/m2 i.v. Tag 1 + 15
Dacarbazin 375 mg/m2 i.v. Tag 1 + 15
(mg/m2 = Menge/Körperoberfläche/Tag)

3 Indikationen

Das ABVD-Schema findet bei der Behandlung verschiedener maligner Erkrankungen besonders im hämatologischen Bereich Anwendung, beispielsweise als Therapie beim Hodgkin-Lymphom.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (2.63 ø)
Teilen

28.702 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: