Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

Abbreviated Burn Severity Index

(Weitergeleitet von ABSI)

1 Definition

Der Abbreviated Burn Severity Index, kurz ABSI, ist ein von Tobiasen (1982) entwickelter prognostischer Score, der die wahrscheinliche Überlebensrate von Patienten mit Verbrennungen angibt.

2 Hintergrund

Zur Schätzung der Sterbewahrscheinlichkeit werden zunächst Punkte für verschiedene Parameter vergeben (Tabelle 1) und die daraus erreichte Punktezahl tabellarisch mit der Überlebensrate korreliert (Tabelle 2).

Parameter Punkte
Geschlecht weiblich: 1; männlich: 0
Alter 1 Punkt je 20 Jahre
Verbrannte Körperoberfläche 1 Punkt je 10% verbrannter KOF
Inhalationstrauma 3 Punkte
Verbrennung 3. Grades 1 Punkt

Tabelle 1

Punkte Prognose Überlebensrate [%]
2-3 gut 99
4-5 mäßig 90-99
6-7 mäßig - ernst 80-90
8-9 ernst 50-70
10-11 schlecht 20-40
12-13 sehr schlecht <10
>13 infaust <1

Tabelle 2

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (5 ø)
Teilen

7.824 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: