Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

ABC-Regel

Synonym: ABC-Schema

1 Definition

Als ABC-Regel bezeichnet man ein Maßnahmenschema im Rahmen des ACLS (Advanced Cardiac Life Support), nach dem in der Notfallmedizin bei einer Reanimation vorgegangen werden soll.

Hinweis: In der Dermatologie gibt es eine ähnlich benannte Regel, die ABCDE-Regel.

2 Bedeutung

Zur ABC-Regel gehören:

Für professionelle Helfer ferner lässt sich die Regel erweitern:

Eine andere Variante der ABC-Regel ist wie folgt definiert:

  • A ("Airway")
  • B ("Breathing")
  • C ("Circulation")
  • D ("Disability"): Überprüfung des Bewusstseins und des neurologischen Status
  • E ("Exposure"): Entkleiden des Patienten und gründliche körperliche Untersuchung

siehe auch: ABCDE-Schema

3 Anmerkung

In der neuen Richtlinie des European Resuscitation Council für die Laienreanimation findet die ABC-Regel keine Verwendung mehr. Die Empfehlung für Wiederbelebungsmaßnahmen wurde wie folgt geändert:

  • 1. Atmung überprüfen, wenn nicht vorhanden ->
  • 2. Herzdruckmassage (30x)
  • 3. Beatmung (2x)

Die Schritte 2 und 3 werden abwechselnd wiederholt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

45 Wertungen (3.73 ø)
Teilen

71.432 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: