Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

A-Zelle

Synonyme: Alpha-Zelle, α-Zelle
Englisch: A cell, α cell

1 Definition

A-Zellen sind die Glucagon-produzierenden Zellen der Langerhans-Inseln der Bauchspeicheldrüse.

Anm.: Auch die Adrenalin-produzierenden Zellen der Nebenniere werden A-Zellen genannt.

2 Histologie

A-Zellen liegen meist in der Peripherie der Langerhans-Inseln. Sie machen etwa 20% der Zellmasse aus. Ihre Sekretgranula sind azidophil und haben einen Durchmesser zwischen 200 und 300 nm.

3 Funktion

Bei Absenkung der Glucosekonzentration im Blut wird Glucagon aus den pankreatischen A-Zellen freigesetzt. Das Glucagon steigert die Glucosefreisetzung und -synthese durch die Leber. In der Folge steigt die Blutglucose-Konzentration. Die Regulation der Hormon-Freisetzung unterliegt einem Regelkreis, d.h. bei Zunahme der Blutglucose-Konzentration wird die Glucagon-Freisetzung aus den A-Zellen gehemmt (Negative Rückkopplung).

Tags: ,

Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.43 ø)
Teilen

15.138 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: