Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

A-Zelle

Synonyme: Alpha-Zelle, α-Zelle
Englisch: A cell, α cell

1 Definition

A-Zellen sind die Glucagon-produzierenden Zellen der Langerhans-Inseln der Bauchspeicheldrüse.

Anm.: Auch die Adrenalin-produzierenden Zellen der Nebenniere werden A-Zellen genannt.

2 Histologie

A-Zellen liegen meist in der Peripherie der Langerhans-Inseln. Sie machen etwa 20% der Zellmasse aus. Ihre Sekretgranula sind azidophil und haben einen Durchmesser zwischen 200 und 300 nm.

3 Funktion

Bei Absenkung der Glucosekonzentration im Blut wird Glucagon aus den pankreatischen A-Zellen freigesetzt. Das Glucagon steigert die Glucosefreisetzung und -synthese durch die Leber. In der Folge steigt die Blutglucose-Konzentration. Die Regulation der Hormon-Freisetzung unterliegt einem Regelkreis, d.h. bei Zunahme der Blutglucose-Konzentration wird die Glucagon-Freisetzung aus den A-Zellen gehemmt (Negative Rückkopplung).

Tags: ,

Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.43 ø)
Teilen

13.622 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: