Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

A-Bande

Synonyme: A-Streifen, A-Zone, anisotrope Bande
Englisch: A-band

1 Definition

Die A-Bande ist der Abschnitt eines Sarkomers, der im Lichtmikroskop im polarisierten Licht doppelt lichtbrechend (anisotrop) ist. Er erscheint optisch dichter und daher dunkler als die benachbarte I-Bande.

2 Hintergrund

Die A-Bande besteht aus dicken Myofilamenten, den Myosinfilamenten und den Aktinfilamenten, die in diesen Bereich hineinragen und sich mit den Myosinfilamenten verzahnen. In der Mitte der A-Bande befindet sich ein Bereich der frei von Aktinfilamenten ist - er wird H-Zone genannt.

Die Länge der A-Bande bleibt bei der Muskelkontraktion konstant.

Tags: ,

Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

37 Wertungen (3.78 ø)
Teilen

16.518 Aufrufe

userImage

Gunnar Römer schreibt seit dem 19.11.2011 im Flexikon, hat bereits 874 neue Artikel publiziert und 471 Artikeldetails verbessert.

Autor werden

Das Flexikon enthält bereits 41.362 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH