Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

6-Kanal-EKG

Englisch: 6-lead ECG

1 Definition

Ein 6-Kanal-EKG ist ein Elektrokardiogramm, das 6 Ableitungen gleichzeitig registriert.

2 Hintergrund

Das 6-Kanal-EKG gibt 6 Ableitungen im selben Zeitabschnitt wieder. Routinemäßig werden simultan folgende Ableitungen registriert:

In der Kardiologie sind heute (2007) 12-Kanal-EKGs Standard, die zusätzlich noch die Brustwandableitungen nach Wilson registrieren. Die Abgrenzung zwischen 6-Kanal- und 12-Kanal-Geräten ist insofern unscharf, als dass es zahlreiche Geräte gibt, die 12 Kanäle gleichzeitig ableiten und auf einem Monitor darstellen, aber nur 6-Kanäle gleichzeitig ausdrucken können.

Tags: , ,

Fachgebiete: Kardiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
3 Wertungen (2.33 ø)
Teilen

12.692 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: