Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

5-Hydroxytryptophan

Synonyme: (S)-5-Hydroxytryptophan, L-5-Hydroxytryptophan

1 Definition

5-Hydroxytryptophan (5-HTP) beschreibt eine nicht-proteinogene α-Aminosäure, die als Zwischenprodukt bei der Serotoninsynthese anfällt. Sie kann bei bestimmten Erkrankungen als pharmakologisch wirksamer Arzneistoff gegeben werden.

2 Chemie

5-HTP besitzt die chemische Summenformel

  • C11H12N2O3

und liegt bei Raumtemperatur als feines, weißes Pulver vor. Des Weiteren weist 5-HTP eine lipophile Seitenkette mit aromatischem Charakter auf.

3 Synthese

Da 5-HTP auf natürliche Weise genügend vorkommt, ist eine chemische Darstellung unnötig. Vielmehr wird es aus den Samen der Afrikanischen Schwarzbohne (Griffonia simplicifolia) isoliert.

4 Biologische Bedeutung

5-HTP ist Bestandteil der menschlichen Serotonin- und Melaninsynthese.

5 Pharmakologische Anwendung

Da 5-HTP Bestandteil der Serotoninsynthese ist, wurde es Mitte des letzten Jahrhunderts, vor der Einführung der Selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) zur Behandlung von Depressionen eingesetzt. Mittlerweile wird es in manchen Ländern noch zur Therapie des akuten SSRI-Absetzsyndroms verwendet.

6 Nebenwirkungen

Fachgebiete: Arzneimittel

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)
Teilen

4.420 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: