Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

4D-Ultraschall

Englisch: 4D ultrasound

1 Definition

Als 4D-Ultraschall wird eine in Echtzeit auf dem Bildschirm des Untersuchers dargestellte 3D-Sonographie bezeichnet. Der 4D-Ultraschall wird beispielsweise in der Gynäkologie bei der Untersuchung von Schwangeren oder in der Kardiologie zur Echokardiographie eingesetzt.

2 Hintergrund

Die visuellen Eindrücke des 4D-Ultraschalls sind beeindruckend, jedoch derzeit (2007) in der klinischen Praxis nicht erprobt und aussagekräftig genug um die konventionelle zweidimensionale Sonographie zu ersetzen. Der Nutzen der 4D-Sonographie zur Diagnostik von Krankheiten des Ungeborenen in der Schwangerschaft ist noch nicht zu beurteilen. Von den Patienten wird die Möglichkeit, das ungeborene Kind und seine Bewegungen in Echtzeit betrachten zu können, naturgemäß sehr geschätzt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3 ø)
Teilen

8.988 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: