Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

Zweigefäßerkrankung

(Weitergeleitet von 2-Gefäßerkrankung)

Synonyme: 2-Gefäßerkrankung, Koronare Zweigefäßerkrankung
Englisch: two-vessel disease, two-vessel CAD

1 Definition

Die Zweigefäßerkrankung ist eine Form der koronaren Herzerkrankung (KHK) mit einer oder mehreren hochgradigen Stenosen in zwei Hauptästen der Koronararterien.

ICD10-Code: I25.9

2 Ursache

Die Zweigefäßerkrankung ist ein Folge von atherosklerotischen Veränderungen der Koronararterien.

3 Klinik

Klinisch stellt die Zweigefäßerkrankung eine häufige Indikation für eine perkutane transluminale Koronarangioplastie (PTCA) oder einen Koronararterienbypass dar.

Fachgebiete: Kardiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
14 Wertungen (1.71 ø)
Teilen

38.001 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: